SDW – Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in Kelkheim (Taunus)

Wald ist unsere Sache

Wald. Deine Natur.

Etwa eine Drittel der Fläche Deutschlands ist mit Wald bedeckt – und das ist gut so! Denn Wald ist nicht nur ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen, er bietet so vieles mehr. Wald schützt vor Naturkatastrophen wie Lawinen und Hochwassern, er liefert uns den nachwachsenden Rohstoff Holz und er ist unsere Natur, in der wir Kraft und Ruhe tanken und uns erholen können –wann immer wir möchten.

Wer sind wir?

Wir sind bundesweit 25.000 Mitglieder, für die der Wald etwas Besonderes, etwas Schützenswertes ist. Als Schutzgemeinschaft Deutscher Wald  und anerkannter Naturschutzverband setzen wir uns für den Wald ein – seit 1947. Auch die Jugend ist bei uns  aktiv, als deutsche Waldjugend in 400 Gruppen vor Ort.

Was ist unser Ziel?

Wir möchten, dass es dem Wald gut geht. Die drei Bereiche der Nachhaltigkeit – Ökonomie, Ökologie und Soziales- können und sollen gleichberechtigt im und mit dem Wald umgesetzt werden. Nur so kann es gelingen, den Wald mit all seinen Facetten und Aufgaben auch für die Zukunft zu bewahren. Außerdem möchten wir das Wissen über und das Verständnis für den Wald mehren, daher engagieren wir uns stark im Bereich Waldpädagogik.

Was tun wir dafür?

In Kelkheim sind wir seit 1962 ehrenamtlich tätig. Unser Angebot reicht von der Unterhaltung unseres eigenen Waldlehrpfades „Gundelhardt“ über die Durchführungen von naturkundlichen Exkursionen, Waldführungen und Waldtagen für Kindergärten bis zu Seniorengruppen, von der Öffentlichkeitsarbeit für den Wald über Informationsmaterialien in Form von Faltblättern, Lehrtafeln bis zu Schaukästen sowie die  Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen für bedrohte Tier- und Pflanzenarten und Pflanzmaßnahmen im Waldrandbereich. Die enge Zusammenarbeit mit unserer Jugendorganisation, der Deutschen Waldjugend in Kelkheim, dem zuständigen Revierförster, den städtischen Behörden und den  anderen Kelkheimer Naturschutzverbänden und der Lokalen Agenda 21 ist ein unverzichtbarer Teil unserer Arbeit.  Als „Anwalt des Waldes“ sehen wir uns immer dann, wenn es um Wald und offene Landschaft in Planungs- und Gesetzesverfahren geht. Unsere Zusammenkünfte sind jeden ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr in Waldjugendhütte in der Gundelhardtstraße 51 A in Kelkheim.